Home Referenzen

Referenzen

Referenz 1

„Das faszinierende Zusammenspiel der 4 Elemente beim Schmieden ist beeindruckend und stellt eine große Herausforderung für die Teilnehmer dar. Teambildung und die damit einhergehenden Gruppenprozesse sind wesentliche Bestandteile des Seminars. Insbesondere das Thema “Führung geben und annehmen” wird in der Arbeit für jeden Einzelnen unmittelbar erlebbar und kann im beruflichen Alltag die Grundhaltung und Sichtweise dazu maßgeblich verändern. Die Kraft, Farbe und Magie des Feuers zu erleben ist unvergesslich!

Thomas Bock begleitet die Teilnehmer auf einzigartige Weise durch den Tag und macht dieses Seminar zu einem einmaligen Erlebnis.“

Torsten Wentland, Gebietsverantwortlicher bei dm- drogeriemarkt


Referenz 2

„Dem Thema „Lernen“ kommt im Unternehmen dm-drogeriemarkt eine herausragende Bedeutung zu. Dazu nutzen wir unter anderem verfremdete Aufgaben und Situationen, um Erkenntnisse zu gewinnen und Lernwege zu ermöglichen.

In zahlreichen, immer wieder faszinierenden Schmiedeworkshops, die wir seit dem Jahre 2008 für unsere Führungskräfte durch Herrn Bock durchführen lassen, können die Grundlagen für Führungs- und Teamarbeit entdeckt, kultiviert und nachhaltig gestärkt werden:

  • Was bedeutet Führung?
  • Welche Fähigkeiten benötige ich dafür?
  • Wann gebe ich Führung, wann nehme ich sie?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt?
  • Kommunikation, auch ohne Sprache
  • Konzentration und Präsenz
  • Auf mich kommt es an!
  • Fokus auf ein gemeinsames Ziel
  • Fehler zulassen

Die zahlreichen begeisterten Rückmeldungen der Teilnehmer bestätigen die erfolgreichen Seminare von Herrn Bock.“

Claudia Lübke, Beraterin für Aus-und Weiterbildung, dm-drogeriemarkt     


 Referenz 3

“Wir bedanken uns für das tolle Schmiedeseminar bei Ihnen, Herr Bock! Die nonverbale Kommunikation beim Schmieden im Team bringt es elementar auf den Punkt, was es zu beachten gibt bei dem Thema: Führung geben, Führung annehmen! Durch den speziellen methodischen Ansatz dieses Seminars, wurden unseren Mitarbeiter verschiedene Führungsebenen im ständigen Rollenwechsel praktisch erleben gemacht. Keine großen Reden, sondern Handlungen mit reflektierten Ergebnissen. Der Tag war gefüllt mit Einzel- und Gruppenprojekten, so dass wir jetzt darüber hinaus schöne Schmiedeexemplare in unserem Büro stehen haben. Das Zusammenspiel des Einzelnen/ der Gruppe, des Material und des Feuers ist wirklich besonders! Ein archaisches Erlebnis mit  Nachhaltigkeit! Wir haben jetzt alle Hochachtung vor der Ausübung des Schmiedehandwerks.

Ein tolles Teamerlebnis ! DANKE! Absolut zu empfehlen!”

Christiane Bernecker / DIM, Deutsches Institut für Marketing GmbH Köln


Teilnehmerstimmen

„Dieses Erlebnis hat mir gezeigt, dass der bewusste Umgang und die Kommunikation miteinander alles ist, um ein gemeinsames Ziel im Privaten sowie auch im Beruflichen zu erreichen!“

„Es ist wichtig, im Team zu arbeiten, zu kommunizieren und Absprachen zu treffen, damit das Ziel erreicht werden kann.“

„Bei dieser Erfahrung war ich sehr konzentriert, aufmerksam und habe mit Bedacht und Achtung auf die anderen Kollegen mein Kunstwerk (Messer) vollendet!“

„Die Erfahrung, die ich gesammelt habe: Es ist eine sehr hohe Konzentration beim Schmieden notwendig. Die Teamarbeit hatte höchste Priorität. Das wortlose miteinander Kommunizieren, aufeinander Eingehen und Vertrauen fassen, um gemeinsam ans Ziel zu gelangen,  war eine schöne Erfahrung und nichts anderes als die Teamarbeit in der Filiale!

„Für mich persönlich nehme ich aus diesem schönen Tag mit, dass ich mir auch schon mal mehr zutrauen kann, und: Ich bin stolz auf das gelungene Projekt!“